NFHA Banner Umwelt 3

Unsere Umweltgruppe

Peter Thomas hat schöne Aufnahmen vom wilden Treiben der Mauerbienen an unserem Wildbienenstand beim Naturfreundehaus gemacht.

Um unseren Wildbienen genug Nahrung zu bieten, haben wir beschlossen, einen großen Teil unserer Wiese stehen zu lassen. Häufiges Mähen fördert nämlich nur Gräser, die für Insekten keine Blüten anzubieten haben. Details dazu finden sich in diesem Beitrag zu Wiesenmahd und Biodiversität.

Wir haben den unteren Bereich unseres Gartens naturnah umgestaltet. Es gibt dort jetzt eine Benjeshecke und ein Sandarium.

Wir pflegen beim Naturfreundehaus eine Kräuterspirale, in Holzgerlingen zwei Wildbienen- und Streuobstwiesenschaustände und haben über 20 Fledermauskästen im Holzgerlinger Wald.